Customer-Journey & Experience
< Zurück zur Übersicht

Peter Tran - Experte für Customer-Journey & Experience

"Ich arbeite leidenschaftlich an der Optimierung von Kundenerlebnissen und stelle dabei stets den Kunden in den Mittelpunkt."

Expertise
Lösungen
Impact
Trends

Profitieren Sie von unserer Expertise!


Kompetenzen

  • Customer-Journey Mapping
  • User Research
  • Analytics-Tools
  • Frontend-Development
  • Mockup Prototyping (Sketch, Photoshop, UXPIN)


Peter Tran ist unser Experte für Themen im Customer Journey/-Experience.
Seine Expertise baute er sich durch jahrelange Arbeit im Bereich Product Management auf, wo er sich intensiv mit der Analyse von Nutzerverhalten beschäftigte. Diese Expertise konnte er in Softwareunternehmen, im Bereich des Maschinenbaus oder auch im Consulting in Kundenprojekten anwenden und vertiefen.
Peter ist es ein persönliches Anliegen für UserInnen ein auf Daten basiertes und optimiertes Nutzererlebnis zu erzeugen. Dazu gehören die Konzipierung sowie Visualisierung von Prototypen als auch die Begleitung und das Management der Entwicklung der eigentlichen Software.
Für Peter ist die Einbindung seiner Kunden in die gestalterische Arbeit und Transparenz sehr wichtig, um am Ende Nutzererlebnisse auf ein neues Level zu bringen.

Wir haben jahrelange Projekterfahrung in diesem Gebiet


Oft bearbeiten wir Projekte im Bereich des Online-Auftritts eines Unternehmens. Darüber hinaus ist das Prinzip der Optimierung von Prozessen, die Nutzer durchlaufen, um eine Information zu finden oder eine gewisse Aktion durchzuführen, auf diverse Bereiche abbildbar. Daher kann der Projekt-Scope stets unterschiedlich sein. Im Grunde steht jedoch meist die Überarbeitung einer Website bzw. des gesamten Online-Auftritts im Vordergrund, da viele Unternehmen diesen schon seit längerer Zeit nicht erneuert haben und der Markt und die Zielgruppen sich stetig weiterentwickeln. Dabei nehmen wir zunächst den Status quo auf: Zielgruppen/Personas, Ist-Journey und Pains, etc. Im Anschluss definieren wir in der Regel einen Soll-Zustand durch Gap- und Marktanalysen. Eine Ableitung von Anforderungen auf Basis der Analysen stellt dann das Pflichtenheft für die Konzipierung und das Prototyping der neuen Website dar. Mittels des Prototypings lassen sich Nutzertests und Änderungen durchführen.

Unsere Projekte helfen Kunden kritische Aspekte in Bezug auf Vertrieb & Image zu modernisieren.


Mittlerweile bewerten Fachexperten ein effektives Customer-Journey Design als wichtige Quelle des Kundennutzens in immer komplexeren und digitalisierten Verbrauchermärkten. Ein effizientes Design der Customer-Journey wird als das Ausmaß, in dem Konsumenten mehrere markeneigene Touchpoints als thematisch zusammenhängend, konsistent und kontextsensitiv gestaltet wahrnehmen, definiert. Immer mehr Unternehmen und Konzerne spüren den Druck, ein individuell optimiertes Erlebnis gestalten zu müssen. Wir helfen Untenehmen hierbei mit Fachwissen und Praxiserfahrung.

"Durch Ergebisorientiertheit, besondere Kreativität und Verständnis für die Bedürfnisse unserer Endkunden hat das CCT einen echten Mehrwert für unser Projekt generiert."
Charlotte Riekert (Bosch Siemens Hausgeraete GmbH)

Neueste Erkenntnisse zum Thema Customer-Journey


Das Internet der Dinge (Internet of Things) ist bereit, unser Leben zu disruptieren, genau wie die mobile Technologie in den letzten 10 Jahren. Wir hätten den Einfluss des Mobiltelefons kaum vorhersehen können, als dieses anfing, allgegenwärtig zu werden. Ebenso sehen wir gerade erst, welche Auswirkungen das IoT haben kann. Während IoT in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsfällen eingesetzt werden kann, beginnen Unternehmen gerade erst zu erkennen, wie sich IoT-Daten auf das Kundenerlebnis auswirken können.
Der einzigartige Wert dieser Daten besteht darin, dass sie wichtige Erkenntnisse der VerbraucherInnen im Kontext von Echtzeit-Situationen aufzeigen. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz und Automatisierung kann das IoT auch den Verbrauchern die Arbeit erleichtern und Ihnen ein auf Ihr Leben zugeschnittenes Erlebnis bieten. Dies verspricht, die Art und Weise, wie Kunden mit Unternehmen interagieren, zu verändern und ein neues Paradigma für Kundenbeziehungen aufzubauen.

"Durch Ergebisorientiertheit, besondere Kreativität und Verständnis für die Bedürfnisse unserer Endkunden hat das CCT einen echten Mehrwert für unser Projekt generiert."
Charlotte Riekert (Bosch Siemens Hausgeraete GmbH)


Oft bearbeiten wir Projekte im Bereich des Online-Auftritts eines Unternehmens. Darüber hinaus ist das Prinzip der Optimierung von Prozessen, die Nutzer durchlaufen, um eine Information zu finden oder eine gewisse Aktion durchzuführen, auf diverse Bereiche abbildbar. Daher kann der Projekt-Scope stets unterschiedlich sein. Im Grunde steht jedoch meist die Überarbeitung einer Website bzw. des gesamten Online-Auftritts im Vordergrund, da viele Unternehmen diesen schon seit längerer Zeit nicht erneuert haben und der Markt und die Zielgruppen sich stetig weiterentwickeln. Dabei nehmen wir zunächst den Status quo auf: Zielgruppen/Personas, Ist-Journey und Pains, etc. Im Anschluss definieren wir in der Regel einen Soll-Zustand durch Gap- und Marktanalysen. Eine Ableitung von Anforderungen auf Basis der Analysen stellt dann das Pflichtenheft für die Konzipierung und das Prototyping der neuen Website dar. Mittels des Prototypings lassen sich Nutzertests und Änderungen durchführen.